SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Schnelles, aber göttliches Schokoladenmousse-Himbeer-Dessert
Mai 5th, 2010 by veganitaet

Dieses Dessert ist sehr einfach und mit wenigen Zutaten zuzubereiten. Mir schmeckt die Schokoladenmasse besser als veganes Mousse au Chocolat aus Seidentofu, weil man da oft noch zu sehr den Tofugeschmack hat, was ich bei süßen Sachen weniger mag.

Zutaten:

200g Zartbitterkuvertüre oder normale Schokolade

300g (eine Packung) vegane Schlagsahne (ich verwende die von Soyatoo, ist meiner Meninung nach besser als das Konkurrenz Bio-Produkt, da dieses weniger cremig ist)

1EL Margarine

2EL Sojasahne (z.B. alpro Cuisine)

(TK-) Himbeeren

Schokostreusel

Schokosirup

Zubereitung:

Schokolade in einem Topf mit Margarine und Sojasahne(nicht die zum Aufschlagen!) schmelzen. Vorsicht, nicht zu heiß, sonst brennt’s an! Etwas abkühlen lassen und dann die Sojasahne aufschlagen und die Schokoladenmasse unterheben. Nun kann man die Creme sofort verwenden, wenn man sie eher weich und cremig haben will, oder kühl stellen. Dann kann man sie wie ich in eine Spritztülle füllen und die Creme bleibt in Form.

Mit Himbeeren oder anderem Obst anrichten und mit Schokostreuseln und -sirup nach Belieben garnieren. Schon fertig!


2 Responses  
  • suky writes:
    Juli 2nd, 201009:55at

    kannst du nicht beim perfekten dinner auf vox mitmachen? du wärst SO GUT! all die rezepte sind so originell und fein, das wäre ein toller punkt für die vegane küche!

  • veganitaet writes:
    Juli 2nd, 201014:27at

    Haha, ja das wär‘ lustig. Am geilsten wäre ja ne ganz eigene vegane Kochsendung, hehe!


Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
»  Host:Blogsport   »  Code:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa