SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Goldgelbe knusprige Soja-Nuggets
Mai 15th, 2010 by veganitaet

Dies ist ein Rezept für Sojamedaillons aus TVP (falls ihr euch mal gefragt habt, wie man dieses trockene Sojazeugs nennt) in knusprig frittierter Teighülle. Ich habe meine Medaillons von veganwonderland. Es sind einfach etwas größere Sojaschnetzel, die man aber auch verwenden könnte.

Zutaten:

eine Packung Soja-Medaillons

2EL Gemüsebrühe

5EL Sojasoße

etwa 250ml Shitake-Pilz-Einweichwasser

2EL Zucker

(optional 2EL Liquid Smoke)

für den Teig:

1 Tasse Weizenmehl

1/3 Tasse Reismehl

1 Tasse Wasser

1 gehäufter TL Backpulver

1 gehäufter TL Salz

1 TL Zucker

1TL deutsches Curry-Pulver

1 TL Pfeffer

Zubereitung:

Zunächst die Medaillons kochen. Dafür die Medaillons in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und alle Zutaten für die Würzbrühe hineingeben. Das Shitake-Pilz-Einweichwasser erhält man. indem man einige Shitake-Pilze für etwa 15 Minuten in etwas Wasser einweicht. Ich hebe es immer auf, da es ein sehr angenehmes Pilz-Aroma enthält. Alternativ könnte man es auch weglassen oder getrocknete Pilze zu der Brühe geben und mitkochen. Die Medaillons 5 bis 10 Minuten kochen bis sie innen nicht mehr hart sind(einfach mal probieren). Dann abgießen und leicht ausdrücken(viele finden Produkte aus TVP oft zu schwammig, weil sie nicht die Flüssigkeit nach dem Kochen ausdrücken).

Nun alle Zutaten für den Teig vermischen bis ein zäher Teig entsteht. Ist der Teig zu fest, noch mehr Wasser hinzufügen. Frittierfett erhitzen, die Medaillons nacheinander in den Teig tunken und goldgelb frittieren. Als „Junk Food“-Snack mit Ketchup oder zu Gemüse servieren.


Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
»  Host:Blogsport   »  Code:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa