SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Überbackene Tortillachips mit Sojahack, Gemüse und veganem Käse
Mai 22nd, 2010 by veganitaet

Dies ist vielleicht kein besonders gesundes Gericht, aber überraschend lecker! Ideal zum Bier, Filmabend, Party… Das Ganze ist überbacken mit einer käsigen Soße, die wirklich optimal passt und auch Nicht-Veganern schmeckt (getestet! 🙂 ). Die Käsesoße kann man auch nicht überbacken als Tortilla-Dip reichen.

Zutaten:

etwa 300g Tortilla-Chips(sind meist vegan, aber auf Laktose und Käsepulver u.ä. achten!)

1 Zucchini

1/2 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1-2 rote Paprika (je nach Größe und Art)

eine handvoll grüne TK-Bohnen (frisch geht natürlich auch, müssen nur länger garen)

1/2 Dose Mais

1 Tasse Sojagranulat /getrocknetes Sojahack)

3 EL Gemüsebrühepulver

2TL Gyrosgewürzmischung (oder eine Mischung aus Paprika, Pfeffer, Majoran, Piment und etwas Kreuzkümmel)

1TL Cayennepfeffer

etwas Muskat

für die Käsesoße:

1/4 Tasse Mehl

1/4 Tasse Nährhefeflocken

1 Tasse Sojamilch (zur Not geht auch Wasser)

1/8 Tasse Olivenöl

2TL Senf (normaler gelber senf, kein körniger)

1TL dunkle Misopaste (helle geht auch, ist milder)

1/2 TL Knoblauchpulver

1/2 TL Cayennepfeffer

1/2 TL Paprikapulver

Zubereitung:

Das Gemüse klein schneiden (Zucchini in kleine Würfel, Paprika in Streifen) und das Sojahack wenige Minuten in einem Topf mit Wasser und der Gemüsebrühe kochen bis es weich geworden ist. Alles abgießen und in etwas Öl hintereinander erst Sojahack,  dann Gemüse und Mais anbraten. Würzen und abschmecken. In einer Auflaufform das Sojahack verteilen. Dann die Hälfte der Tortilla-Chips darübergeben, dann das Gemüse darauf verteilen und mit den restlichen Chips bedecken.

Nun die Soße zubereiten. hierfür alle Zutaten in einem Topf verrühren und einige Minuten köcheln bis die Soße dick und cremig ist. Abschmecken und auf die Chips geben. Dann alles im Ofen bei 200°C etwa 20 Minuten backen (wenn nötig zum  Schluss noch für 5 Minuten auf der obersten Schiene, damit der „Käse“ oben etwas braun wird).



Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
»  Host:Blogsport   »  Code:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa