SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Karamell-Apfelmus Kleckskuchen mit Haselnuss-Streuseln
August 17th, 2010 by veganitaet

Dies ist wirklich eine der leckersten Streusel-Kuchen, die ich je gegessen habe! Durch den Pudding und das Apfelmus bleibt der Kuchen schön saftig. Zu lange darf man ihn allerdings nicht herum stehen lassen, da er ansonsten etwas matschig wird, aber das mögen manche ja auch. 🙂

Der Kuchen besteht aus einer Schicht Mürbeteig, dann einem etwas weicheren hellen Biskuit-Teig, Apfelmus- und Karamell-Pudding-Klecksen und Streuseln.
Ist insipiriert von einem Kuchen aus „Mode Pudding Torten“ von Dr.Oetker.

Zutaten (für ein 30x40cm Blech)

Mürbeteig:

100g gemahlene Haselnüsse

150g Weizenmehl

50g Speisestärke

1 TL Backpulver

75g Zucker

150g Margarine

1-2 EL Wasser(wenn der Teig zu trocken ist)

Biskuitteig:

125g Zucker

125g Mehl

1 TL Backpulver

1 Päckchen Vanillezucker

6 EL Speisestärke, Tapioca- oder Sojamehl (ich habe Tapiocamehl aus dem Asia-Laden genommen, damit hat es sehr gut funktioniert, ist auch in manchen Ei-Ersatzpulvern drin)

6EL Wasser

Füllung:

1 Packung Pudding-Pulver Karamell (gibt es von Dr.Oetker als Gala oder auch von Ruf in einzelnen Tütchen)

3 EL Zucker

400ml Sojamilch

1 Glas Apfelmus (720g)

Streusel:

100g gemahlene Haselnüsse

200g Weizenmehl

150g Zucker

150g Margarine

1 Prise Salz

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel geben und mit den Händen oder einem Knethaken gut verkneten. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Dann ein 140cm langes Stück Alufolie nehmen und mehrmals längs falten. Dann zu einem rechteckigen Backrahmen knicken(siehe Bild). Dieser dient dazu, dass der Biskuitteig nicht vom Mürbeteig hinunter läuft. Meiner war nicht 100%ig dicht, aber es hat trotzdem geholfen.

Den Mürbeteig in dem Rechteck ausrollen und etwas an die Alufolie drücken, um den Backrahmen abzudichten(Backrahmen gibt es natürlich auch fertig zu kaufen).

Dann bei 180°C 10 Minuten backen. am besten so, dass er noch nicht ganz so braun aussieht, wie bei mir:

Dann den Biskuitteig herstellen. Hierfür Speisestärke mit dem Wasser mit einem Schaumbesen oder einem Mixer verschlagen. Restliche Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig schlagen. Auf dem vorgebackenen Boden verteilen und bei gleicher Temperatur 10 Minuten weiter backen.

Inzwischen den Pudding nach Packungsanleitung mit den angegebenen Mengen kochen. Pudding und Apfelmus klecksend auf dem gebackenen Biskuit verteilen.

Alle Zutaten für die Streusel verkneten und auf dem Kuchen verteilen. Im oberen Backofen-Bereich etwa 20 Minuten fertig backen.


One Response  
  • Anne writes:
    Februar 1st, 201409:00at

    Guten Morgen,
    ich würde Dein Rezept sehr gern nachbacken, mein Mann hat nächste Woche Geburtstag 🙂
    Allerdings in einer „normalen“ 24er Springform. Würdest Du sagen, ich muss dann von allem in Deinem Rezept die Hälfte der Zutaten nehmen?

    Liebe Grüße aus Bonn,
    Anne


Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
»  Host:Blogsport   »  Code:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa