SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Matcha-Sahnecreme auf Erdbeeren
August 17th, 2010 by veganitaet


Zu diesem Dessert wurde ich von einem japanischen Restaurant in Malaysia inspiriert, das japanische Küche mit italienischer fusionierte. Dort gab es dir verrücktesten Desserts, wie z.B. japanisches Tiramisu mit roter Bohnenpaste. Außedem wurden ganz viele Desserts mit Matcha-Pulver gemacht. Matcha ist japanischer pulverisierter Grüntee. Hierzulande bekommt man Matcha in einigen Asia-Läden, insbesondere in japanischen Läden(z.B. in Frankfurt am Main) und natürlich über zahlreiche Internetshops. Dort solltet ihr die Preise gut vergleichen, da Matcha recht kostspielig ist. Ich habe mein Pulver bei Ebay recht günstig gekauft. Mein hier verwendetes Matchapulver war ein Instant-Mischgetränk mit Traubenzucker. Verwendet ihr pures Matcha könnt ihr es mit Puderzucker vermischen. Achtet darauf, dass ihr kein „Matcha Latte“-Instantpulver kauft, das ist in der Regel nämlich mit Milchpulver.

Zutaten (für 4 Personen):

5 EL Matcha-Pulver, zusätzlich etwa 2 TL zum Dekorieren

3 gefrorenen Bananen

1 Packung Soyatoo-Schlagsahne

3 EL Agavendicksaft oder Zucker

eine Packung TK-Erdbeeren oder etwa 250g frische Erbeeren

Zubereitung:

Bananen leicht antauen und im Mixer wie hier zu einer Creme verarbeiten. Matcha, Agavendicksaft und Soyatoo dazu geben und zu einer fluffigen Creme schlagen. Erdbeeren auf vier Schälchen verteilen und die Creme darauf verteilen. Mit etwas Matcha garnieren.


Flattr this


One Response  
Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
»  Host:Blogsport   »  Code:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa