SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Vollkorn-Fladen mit scharf-würzigem Grünkohl
August 23rd, 2010 by veganitaet

Hier habe ich das Hefeteig-Rezept von hier weiter verarbeitet. Den Grünkohl habe ich indisch gewürzt, was vielleicht etwas ungewöhnlich ist, aber sehr lecker geschmeckt hat. Die Fladen sind ein bisschen im Stil von Naan, aber durch das Vollkornmehl nicht allzu authentisch.

Zutaten (für 4 Personen):

Vollkorn-Fladen:

400g Weizenvollkornmehl (plus zusätzliches falls der Teig zu sehr klebt)

1 TL Trockenhefe (oder ein Beutel)

1 EL Agavendicksaft

4 EL Olivenöl

250ml lauwarmes Wasser

1/2 TL Salz

Grünkohl:

eine Packung TK-Grünkohl (gibt’s z.B. im Bioladen)

eine Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 TL Panch Puren (indische Gewürzmischung aus ganzen Gewürzkörnern)

2EL ÖL

2 EL indische Currypaste (sehr lecker sind die von Pataks, jede andere Marke geht aber auch, am besten  Paste nach eigenem Geschmck kaufen; ich habe eine mit Tomate-Tamarinden-Geschmack verwendet, die dem Gericht eine säuerliche Note verleiht, es gibt aber auch besonders milde für Leute, die es nicht so scharf mögen)

2 ǵetrocknete rote Chillis

1/2 TL Salz

200ml Wasser

Zubereitung:

Teig durchkneten und zu einem glatten Teig verarbeiten. Etwa 30 Minuten ruhen lassen. Dann in etwa 10 Teile teilen, zu Kugeln rollen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu möglichst dünnen Fladen rollen. Dafür kann man den Teig auch gute mit den Händen lang ziehen. Etwas ruhen lassen.

Zwiebeln und Knoblauch hacken. In einer Pfanne das Öl mit der Currypaste erhitzen. Panch Puren,Chillis,  Knoblauch und Zwiebel hinzugeben und gut anbraten. Dann den Grünkohl hinzugeben und rühren bis er aufgetaut ist. Noch etwas weiter anbraten und schließlich das Wasser hinzufügen. Etwa 15 Minuten kochen. Wenn das Wasser zu schnell verdampft, noch etwas mehr hinzugeben.

In einer beschichteten Pfanne nur ganz wenig Öl erhitzen(am besten mit einem Pinsel nur ganz dünn einpinseln). Jeden Fladen von beiden Seiten backen. Es sollten schöne dunkle Bläschen entstehen.

Sofort mit dem Grünkohl servieren.


Flattr this


One Response  
Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
»  Host:Blogsport   »  Code:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa