SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Chocolate Chip-Cookie Dough Ice Cream (veganes Keksteig-Eis)
Oktober 10th, 2010 by veganitaet

Endlich ist es soweit: Ich habe eine Eismaschine!!! Und ich rate euch wirklich euch auch eine anzuschaffen, in Zukunft werde ich nämlich viele neue Eiskreationen hier veröffentlichen. Meine ersten Versuche waren bis jetzt sehr gut und immer besser als das fertige vegane Eis, und vor allem günstiger!

Ich stehe besonders auf amerikanische Eissorten, darunter natürlich auch Keksteig-Eis, welch wunderbare Idee!

Zutaten(für eine 800ml-Eismaschine):

400ml Sojasahne

400ml Sojamilch

eine ganze Packung (dürften drei Tütchen sein) Vanillesoßen-Pulver(fertig gesüßt)

nach Wunsch mehr Zucker

Keksteig:

1/2 Tasse Margarine

1/2 Tasse Zucker

1 Packung Vanillezucker

1 EL Sojamilch

1 1/2 Tassen Mehl

1 Prise Salz

1 Packung Schokoladentropfen (oder eine 3/4 Tasse gehackte Schokolade)

eine handvoll gehackte Walnusskerne

Zubereitung:

Sahne, Sojamilch und Soßenpulver auf höchster Stufe wie in der Anleitung beschrieben mixen. Probieren und nach Wunsch süßen. Mir war es bereits süß genug, anderen war es jedoch nicht süß genug. Die Soße kühl stellen.

Alle Zutaten für den Keksteig mischen. In kleine Stücke reißen und voneinander getrennt  einfrieren.

Ist alles fertig gekühlt und gefroren, Eismaschine einschalten und Soßenmischung hinein geben. Etwa eine halbe Stunde laufen lassen und die gefrorenen Keksteigstücke hinein plumpsen lassen. Gleich Verzehren oder nochmals leicht gefrieren lassen, damit es sich besser portionieren lässt. Ein sehr cremiges, dekadentes Eis!




Flattr this


2 Responses  
  • Tomas Andersson writes:
    Oktober 16th, 201009:01at

    Der Beitrag hat echt mal richtig Stil! Findet man ja leider viel zu selten

    [WORDPRESS HASHCASH] The poster sent us ‚0 which is not a hashcash value.

  • Bella writes:
    Januar 17th, 201220:33at

    Mein Lieblings-Eisrezept! Schmeckt einfach toll <3

    … und lässt sich notfalls auch ohne Eismaschine herstellen. ^^


Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
»  Host:Blogsport   »  Code:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa