SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Zitronen-Creme-Plätzchen
Dezember 3rd, 2010 by veganitaet

So, jetzt kommen doch noch pünktlich zur Weihnachtszeit die ersten Plätzchen-Rezepte. Hier für Zitronen-Plätzchen mit Zitronenguss und Zitronencreme-Füllung. Ich mag es immer, wenn man möglichst viele verschiedene Plätzchensorten hat und von allen Geschmacksrichtungen etwas dabei hat. Dabei stehe ich ganz besonders auf fruchtige Plätzchen wie diese hier.

(inspiriert von einem Buch namens „Cookies, Kekse, Teegebäck“)

Zutaten:

Teig:

240g Margarine

4 EL Puderzucker

1 EL Sojamehl oder Speisestäre vermischt mit 1 EL Wasser

300g Mehl

2 TL Backpulver

150g gemahlene geschälte Mandeln

Creme:

240g Margarine

350g Puderzucker

1 Packung Schwartau Citro Back oder ganz fein gemahlene Schale von zwei Zitronen

Glasur:

350g Puderzucker

7 bis 8 TL Zitronensaft


Zubereitung:

Margarine und Zucker schaumig rühren. Restliche Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten. Im Kühlschrank mindestens eine halbe Stunde kühlen, dann ist der Teig nicht so klebrig.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche so dünn ausrollen, dass sich ohne zerbrechen Kekse ausstechen lassen. Durch die Mandeln im Teig geht es allerdings nicht zu dünn, sonst zerfallen sie. Taler oder andere simple Formen ausstechen und auf ein Backblech legen. Im Backofen bei 180°C etwa 15 Minuten backen, immer mal kontrollieren, damit sie nicht zu dunkel werden.

Aus den Zutaten für die Creme eine Creme mit dem Mixer schlagen. Die Kekse auskühlen lassen und jeweils zwei mit etwas Creme aufeinander setzen.

Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guss anrühren und die Plätzchen damit bestreichen.


Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
»  Host:Blogsport   »  Code:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa