SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Einfacher Nusskranz-Rührkuchen
Oktober 5th, 2011 by veganitaet

Dies ist ein ganz simples Rührkuchen-Rezept ganz ohne Ei-Ersatz oder sonstwelchen Schnickschnack. Ich habe den Kuchen in einer 26cm-Kranzform gebacken. In einer normalen Springform geht’s aber sicherlich auch.

 

Zutaten:

400g Mehl

200g gemahlene Mandeln (Haselnüsse gehen auch)

1 Packung Backpulver

1 Packung Vanillezucker

1 Prise Salz

400ml Sojamilch

ein paar Spritzer Essig oder Zitronensaft

175g  Zucker

125ml Öl

 

Kuvertüre, vermischt mit etwas Kokosfett

Zuckerstreusel

 

Zubereitung:

Sojamilch mit Zitronensaft oder Essig vermischen und etwas stehen lassen. Mit allen weiteren Zutaten vermischen und in einer gefetteten Kranzform bei 200°C etwa 40-50 Minuten backen (einen Test mit einem Bambusspieß machen).

Auskühlen lassen und mit Kuvertüre überziehen und wenn man mag mit Streuseln dekorieren.


2 Responses  
  • Fran @ vegansmarties writes:
    Oktober 6th, 201103:25at

    Mjam mjam, Rührkuchen! Das beste ist, dass die Zutaten super simpel sind. Danke für’s Rezept 🙂

  • fiera writes:
    November 8th, 201118:05at

    Ich weiß wirklich nicht, wie du es machst, aber deine Rezepte unterscheiden sich um Welten von den veganen Sachen, die ich bisher ausprobiert habe. Dieser Kuchen hier scheint so simpel, aber schmeckt großartig. Auch die Konsistenz ist perfekt, nicht so leicht matschig, wie man das von manchen veganen Rezepten kennt! Habe ihn zu einer Party mitgebracht und kein Mensch hat gemerkt, dass er vegan war. Außerdem machst du sinnvolle Mengenangaben, von denen auch mehr als eine halb magersüchtige Person leben kann 😉
    Großen Dank für’s Bloggen und weiter so!


Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
»  Host:Blogsport   »  Code:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa